1994 begann eine Langzeit-Leidenschaft: Golf.

Golf-Statistik im GC Freudenstadt: Foto Rainer Sturm stormpic.de
Rang im Club bei Stammvorgabe 18,3 (April 2019).

"Wenn ich Rentner bin, fang ich damit an" - so meine irrige Meinung damals. Heute weiß ich es besser. Denn golfen (mit seinem komplizierten Bewegungsablauf) zählt zu den schwierigsten Sportarten überhaupt. Dornig und lehrreich ist der Weg. Und wer eines Tages behauptet: "Jetzt hab ich's raus" - der wird auf der nächsten Runde ein Debakel erleben. Ich weiß, wovon ich spreche. Nach 26 Jahren Golf (Stand April 2020) habe ich mir meine 18,0 erkämpft. Und einen Platz in der Seniorenmannschaft. Aber was soll's - der Spaß am immer neuen und anderen Spiel steht im Vordergrund. Der Wunsch an Mitspieler vor dem ersten Abschlag heißt nicht umsonst: "Schönes Spiel".

 

Toller Heimatclub: Golf-Club Freudenstadt e.V.

      Ein Club zum Wohlfühlen. Traditionsreich. Alteingesessen. Nicht abgehoben. Familiär. Mit herrlicher, parkartiger Golfplatzanlage. Alter Baumbestand, viele Biotope, Bäche, Seen und manche Raffinesse. Mehr dazu auf den nächsten Seiten. Und noch viel mehr in der aktuellen Clubzeitschrift, die Sie hier online anschauen können: Golfclub-Jahresheft TEE 2020, 100 Seiten 

     Alle weiteren Ausgaben aus den Vorjahren können Sie auf dieser Seite auswählen und dann direkt zum Durchblättern online abrufen. 

 

Rainer Sturm mit tollem Bunker-Golfschlag: Foto Rainer Sturm stormpic.de